müllermusic auf der Ruhrtriennale


>> Audiovisuelle Installation in der Kraftzentrale <<

Im Rahmen der Ruhrtriennale durften wir dieses Jahr eine großartige audiovisuelle Installation des japanischen Künstlers Ryoji Ikeda betreuen und haben in der Kraftzentrale im Duisburger Landschaftspark Nord auf einer Länge von 100 Metern die technischen Voraussetzungen geschaffen.

Doch was bedeutet das alles? Sehen Sie selbst:

www.youtube.com/watch

 

Der Künstler und die Installation:

Die neue Arbeit des japanischen Komponisten und Bildenden Künstlers Ryoji Ikeda übersetzt die digitalen Daten, die uns täglich umgeben, in flackernde Barcodes. Wir betreten eine gigantische Landschaft aus rapide wechselnden Schwarz-Weiß-Strukturen. In rasendem Tempo fließen unter uns zuckende Ströme, ziehen sich zusammen, formieren sich neu. test pattern [100 m version] – eigens konzipiert für die Kraftzentrale – bewegt sich im Spannungsfeld zwischen technischer Machbarkeit und menschlicher Wahrnehmung. Die serielle Perfektion dieser künstlich erzeugten Umgebung steht im extremen Kontrast zu jeder menschlichen Bewegung. Auf einer überdimensionalen Bodenprojektion sind wir zugleich Betrachter und Teil der Installation. Die rhythmischen Impulse des Soundtracks verbinden sich mit den kraftvollen Bildern zu einem poetischen Raum, der zum Verweilen einlädt.

Ryoji Ikeda transformiert physikalische Phänomene und mathematische Konzepte mit chirurgischer Genauigkeit in komplexe Montagen aus Sound und Licht. Mit seinen Installationen, Live-Performances und Veröffentlichungen zählt er zu den innovativsten Komponisten und bildenden Künstlern der elektronischen Szene. Seine Arbeiten zeichnen sich vor allem durch den gleichberechtigten, souveränen Umgang mit visuellen und akustischen Medien aus.Einführung mit Vorstellung des Künstlers und des Kunstprojekt an sich.

(© Text > Beschreibung der Installation auf www.ruhrtriennale.de)

 

Über die Ruhrtriennale:

Die Ruhrtriennale ist das internationale Festival der Künste in der Metropole Ruhr. Die Schauplätze der Ruhrtriennale sind die herausragenden Industriedenkmäler der Region, die jedes Jahr inspektakuläre Aufführungsorte für Musik, Bildende Kunst, Theater, Tanz und Performance verwandelt werden. Im Zentrum stehen zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler, die den Dialog mit den Industrieräumen und zwischen den Disziplinen suchen.

(© Text > Selbstbeschreibung der Ruhrtriennale auf www.ruhrtriennale.de)

 

Wenn Sie Fragen zur Veranstaltungstechnik auf diesem Event haben, freut sich unser Projektleiter Daniel Frigger über eine Mail von Ihnen.

 

____________

 

Auftraggeber/Kunde:   
Ruhrtriennale, Kultur Ruhr GmbH, Gelsenkirchen

Veranstaltungsort:   
Kraftzentrale im Landschaftspark Nord, Duisburg

Leistungsumfang:  
 
Vorplanung inkl. CAD-Plänen (Ausführungszeichnungen, Rigging- und Hängepunktezeichnungen, Verkabelungspläne und Signalmanagement etc.), 3-D-Model, Entwicklung einer Zeitsteuerung und Stromfreischaltung des Systems im Notfall, Einrichtung und Übergabe eines spielfertigen Systems (Sound + Video) an den Künstler, Betreuung seiner Arbeit und der Produktion

 

___________________________________________________________________

Alle Fotos © Ruhrtriennale (außer wenn anders angegeben)