imm cologne/LivingInteriors 2014


>> müllermusic freut sich über 20 % mehr <<

Für uns ist es jedes Jahr mehr oder weniger das gleiche Erlebnis: Die imm-cologne kündigt sich lange an, wir bereiten alles gut vor, dann findet sie statt und danach bauen wir alles wieder ab – irgendwie Routine, sollte man denken. Das stimmt, so oder so ähnlich ist es eigentlich immer. 

Aber Sie ahnen es – dieses Jahr war es anders: Denn mit einem deutlichen Wachstum in unseren Auftragsbüchern hatten wir von allem etwas mehr zu tun: Mehr Vorbereitung, mehr schöne Stände betreut mit entsprechend mehr zufriedenen Kunden und das "Mehr" an Abbau haben wir dann auch gerne geleistet. 

Rechts sehen Sie ein paar Impressionen. Alle Fragen beantworten Ihnen gerne die technischen Betreuer der imm/LivingInterior Michael Schumacher (Projektleiter), Stefan Leuffen (Projektleiter) oder Michael Grundmann (Projektleiter und Prokurist).

Wann dürfen wir Ihre Show mal aufmöbeln? Anruf genügt – 0221.9810120!

 

***

Über die imm-cologen/LivingInteriors 2014:

 
Mit einem guten Ergebnis ist am Sonntag (19. Januar 2014) die imm cologne/LivingInteriors zu Ende gegangen. Die Weltleitmesse für das Thema Wohnen und Einrichten verzeichnete mit rund 120.000 Besuchern - Schätzungen des letzten Messetages miteinbezogen - aus 129 Ländern einen leichten Besucherzuwachs im Vergleich zu 2012.

Mit 1.209 (1.179) Anbietern aus 52 (49) Ländern präsentierte sich die imm cologne/LivingInteriors auch in diesem Jahr als eine breit aufgestellte, vielseitige Produktschau. Insgesamt rund 120.000 Fachbesucher - Schätzungen des letzten Messetages miteinbezogen - (116.000 Besucher in 2012) kamen in die Rhein-Metropole. Rund 86.000 Besucher stammten aus Deutschland. Mehr als 34.000 kamen aus 129 Ländern der Erde. Hier besonders aus Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden und Italien sowie aus Übersee in China und den USA. Der Auslandsanteil stieg um 1 Prozent leicht an. Zudem konnte ein leichtes Plus bei den Besuchern der Russischen Föderation verzeichnet werden. "Der ausgezeichnete Auslandsbesuch stärkt das wichtige Exportgeschäft unser Aussteller", so Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse "und zeigt, dass das marktorientierte Messekonzept der imm cologne nach 2012 und 2013 auch in diesem Jahr überzeugt hat". Sehr gut besucht waren auch die Publikumstage. Rund 40.000 Endverbraucher ließen sich von den Einrichtungswelten inspirieren.

(Infos und Text © imm Presseinformation)

 

 

___________________________________________________________________

Alle Fotos © müllermusic Veranstaltungstechnik (außer wenn anders angegeben)