Lounge @ innovation of interior 2011


>> Lounge meets amorphe Form << 

In Halle 4.2 fand im Rahmen der interzum 2011 die ioi (innovation of interior) statt. Das Fachforum ist ein Zusammenschluss von vielen innovativen Ausstellern auf der interzum und wird von der Koelnmesse organisiert. Die ioi richtet sich direkt an Architekten, Innenarchitekten, Designer und Produktentwickler. Nach 2009 fand sie dieses Jahr das zweite Mal statt und fokussierte sich mit einem neuen Gestaltungskonzept auf innovative Technologien und Materialien. Das Forum lädt dazu ein, auf Augenhöhe in einer inspirierenden Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. 

Wir von müllermusic Veranstaltungstechnik hatten vom Creativteam der Koelnmesse den Auftrag, die Lounge, als kommunikativen Mittelpunkt der ioi, technisch auszustatten. Die "kniffellige" Aufgabe, die Frau Suesterhenn an uns stellte, war eine Lösung dafür zu finden, auf der gleichen Fläche den gemütlichen Lounge-Bereich von der Vortragsbühne (für bis zu 100 Personen Publikum) so zu trennen, dass die gesamte Fläche im Rahmen des Innenarchitekten Tages gleichzeitig bis zu 300 Gäste beherbergen konnte. 

Auf den Bildern rechts sehen Sie unsere Umsetzung. Mit einem durchdachten Vorhangsystem haben wir die Lounge von der Bühne getrennt – dennoch konnte der gesamte Bereich innerhalb kürzester Zeit für 300 Gäste umgenutzt werden. Die innovativen Formen der Lounge haben wir in einer amorphen Traversenkonstruktion aufgenommen und – wie gewohnt – gekonnt ins rechte Licht gerückt. 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder besondere Informationen benötigen, freut sich unser Projektleiter Michael Grundmann über eine Mail von Ihnen.

 

 

____________

Auftraggeber/Kunde:   
ioi (innovation of interior), Koelnmesse GmbH

Standgestaltung:   
Creativteam der Koelnmesse (unter Leitung von Marlies Suesterhenn), Köln

Veranstaltungsort:   
innovation of interior im Rahmen der interzum 2011, Köln (Koelnmesse)

Leistungsumfang:   
Planung und Durchführung von Beleuchtung, Beschallung, AV-/Vidoetechnik, Bühnentechnik, Rigging, Abhängungen

 

 

___________________________________________________________________

Alle Fotos © Gunnar Fischer für müllermusic Veranstaltungstechnik